Checklisten Online

Checkliste Muster Vorlage Liste Vordruck Beispiel: Steuererklärung - Keinen Beleg für die Steuererklärung vergessen

Mit den richtigen Belegen kann bei der Einkommensteuererklärung eine Rückzahlung von bereits gezahlten Steuern erwirkt werden.

Die Beiträge für die gesetzliche Krankenversicherung finden Sie auf Ihrer Lohnabrechnung. Für Zusatzbeiträge benötigen Sie einen Nachweis. Privat Krankenversicherte brauchen eine Beitragsbescheinigung. Abziehbare Sonderausgaben umfassen Versicherungen, Riester und Rürup. Für getätigte Spenden benötigen Sie eine Spendenquittung. Spenden über 200 Euro werden mit einem Kontoauszug dokumentiert.

Zu den absetzbaren außergewöhnlichen Belastungen zählen Arztkosten, Kosten für Operationen, Brillen, Zahnersatz und Rechnungen der Apotheke. Ebenso können Scheidungskosten und Beerdigungskosten, die das Erbe übersteigen, angegeben werden.

Die Checkliste umfasst haushaltsnahe Dienstleistungen, Reinigungshilfen, Kaminkehrer, Reparatur- und Renovierungskosten und Umzugskosten. Rentner benötigen die Rentenbezugsmitteilung, Beamte spezielle Beihilfebescheide.

Arbeitnehmer können Weiterbildungskosten und Arbeitsmittel, Fachliteratur, das Firmenfahrzeug und auch Folgekosten eines Unfalls auf dem Arbeitsweg bei der Lohnsteuererklärung angeben. Alle sonstigen Einkünfte müssen entsprechend nachgewiesen werden.

Arbeitslosengeld, Krankengeld, Elterngeld, Mutterschaftsgeld sowie Kinderbetreuungskosten, Schulgeld, die Einkünfte der Kinder über 18 Jahren müssen durch die jeweiligen Ämter bescheinigt werden.

Hier finden Sie Checkliste, Vorlage, Vordruck, Protokoll, Liste, XLS / PDF Download, Büro, Urlaub und weitere Information zum Thema Steuererklärung:
Zugriffe: 54039